Beweg dich schlau! mit Felix Neureuther

Felix Neureuther möchte zusammen mit den Profiskischulen des DSLV und den Skilehrern Kinder dazu anregen, wieder mehr Sport zu treiben und auch im Winter raus zugehen.

Beweg dich schlau! mit Felix Neureuther fügt sich nahtlos in unsere Unterrichtsphilosophie und unser skischuleigenes Lernebenenkonzept ein. Es ist kein eigenständiges Kurskonzept, sondern bietet PLUS-Aufgaben für einen abwechslungsreichen Skiunterricht.

 

Die Aufgaben sind verschiedenen Kategorien zugeordnet, wie z.B.:

  • Die Aufgaben zu fokussieren, zählen, verknüpfen und merken fordern eher bewusste kognitive Leistungen. Exekutive Funktionen: Arbeitsgedächtnis, Inhibition, kognitive Flexibilität
  • Die Aufgaben zu balancieren, koppeln, reagieren und jonglieren trainieren das Köpfchen eher unbewusst durch ihren koordinativen Anspruch.
  • Koordinative Fähigkeiten: Rhythmisierungs-, Kopplungs-, Orientierungs-, Reaktions-, Gleichgewichts-. Umstellungs-, und Differenzierungsfähigkeit

Ziel

DSLV-Profiskischule_NoFear-Sports_Beweg_Dich_schlau!_mit_FElix_Neureuther

Durch eine Bewegung oder eine körperliche Aktivität steigt die Hirndurchblutung, und somit steigt die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Dadurch können Denkprozesse (kognitive Informationsverarbeitung) schneller ablaufen, Zusammenhänge schneller erkannt, die Bewegungskoordination verbessert werden, und auch Misserfolge und Schwierigkeiten beim Lernen können überwunden und somit der Kinderalltag stressfreier gemeistert werden.
Ziel ist es, die koordinativen und kognitiven Fähigkeiten im Skikurs und über den Skikurs hinaus damit zu verbessern.

Dafür stehen wir als Profiskischule und das Konzept Beweg dich schlau! mit Felix Neureuther

  • Das Erlebnis „Draußen sein“, Natur erleben, Überraschungen bieten und ständig neue Situationen erleben. Das Aktivieren von mentalen Vorgängen, die als exekutive Funktionen (Arbeitsgedächtnis, Inhibition, kognitive Flexibilität) bezeichnet werden, steht im Vordergrund.
  • „Bewegung und Sport“ automatisches Training der koordinativen Fähigkeiten wie Differenzierungsfähigkeit, Orientierungsfähigkeit, Gleichgewichtsfähigkeit, Umstellungsfähigkeit, Rhythmisierungsfähigkeit, Reaktionsfähigkeit und Kopplungsfähigkeit verknüpfen Denken und Bewegung und optimieren Denk- und Gedächtnisprozesse.
  • „Kompetenz im Skikurs“ Aufgaben im Schnee und während dem Skiunterricht so gestalten, dass die exekutiven Funktionen, sowie das koordinative Anforderungsprofil angesprochen und gefördert werden!
  • „Bewegungsarmut - Gehirnentwicklung“ sind sehr aktuelle gesellschaftliche Themen. Der Deutsche Skilehrerverband mit seinen Profi-Skischulen leistet mit dem Thema Beweg dich schlau! mit Felix Neureuther und Kids on Snow seinen Anteil.
  • „Die Natur“ mit ihren unendlich vielseitigen Eindrücken, das gesunde Reizklima in den Bergen und das soziale Miteinander liefern die restlichen Zutaten, die den Skikurs zum perfekten Ort für Beweg dich schlau! mit Felix Neureuther werden lassen.

Und das sagt Felix Neureuther dazu:

Felix Neureuther: „Beweg dich schlau! soll keine Anleitung für ein besseres Leben sein, sondern eine Hilfestellung und Motivation für Kinder und Jugendliche, sich zu bewegen und gleichzeitig das Gehirn weiter zu entwickeln. Es soll Spaß machen und Freude an der Bewegung bringen. Denn: Ein Mensch lernt nie aus. Es gilt nur: Wer rastet, der rostet.“