Besser informiert durch WhatsApp Broadcast

Ab der Saison 2017/18 bieten wir Euch einen neuen Service an. Wir informieren ua. über die Ankunftszeiten der Skikursbusse und zu aktuellen Themen der Skischule über WhatsApp Broadcast.

Wie funktioniert das?

In der Anmeldemaske findet Ihr ein neues Feld indem ihr Euer Einverständnis für den WhatsApp Broadcast Dienst hinterlegen könnt. Damit seid Ihr automatisch im individuellen, anonymen Verteiler Eures Skikurses.  Ihr werdet also direkt per WhatsApp angeschrieben. Eure Mobilnummern bleiben natürlich geheim. Ihr müsst nur in Euren Kontakten die folgende Nummer eintragen: +49 1578 8258014.

Probiert den zusätzlichen Service aus und startet top informiert in die Wintersaison! Wir freuen uns auf Euch! 

FAQ zu WhatsApp Broadcast

• WhatsApp Broadcast-Listen ermöglichen es, eine Nachricht gleichzeitig an viele Personen zu senden.

• Die Empfänger/innen sehen nicht, wer noch Mitglied der Broadcast-Liste ist.

• Für einzelne Empfänger/innen wirkt eine Broadcast Nachricht wie eine ganz normale WhatsApp Privatnachricht vom Sender/von der Senderin – ähnlich der Blindkopie-Funktion bei E-Mails.

• Nach dem Erstellen einer Broadcast-Liste können dieser beliebig viele Empfänger/innen hinzugefügt werden.

• Voraussetzung: Die Empfänger/innen müssen die Handynummer des Broadcasters/der Broadcasterin in den eigenen Kontakten abgespeichert haben.

• Broadcast-Listen sind ideal, um eine große Gruppe zu erreichen und dennoch Anonymität innerhalb der Gruppe zu wahren.

• Die Empfänger/innen können nicht sehen, wer noch Mitglied der Broadcast-Liste ist. Die Handynummern der Listenmitglieder bleiben geschützt.

• Broadcast-Listen bleiben gespeichert: man kann immer wieder schnell und einfach Nachrichten an die Liste senden, ohne die Empfänger/innen jedes Mal neu auswählen zu müssen.

• Broadcast-Listen ≠ Gruppenchats. In WhatsApp Gruppen können die Teilnehmer/innen zwar auch miteinander chatten, sehen aber die Profile und Handynummern der anderen.